Reisevorschläge

>Reisevorschläge
Reisevorschläge2018-02-19T22:42:49+00:00

Romantik im Palazzo 3 Nächte

Direkt im Herzen des historischen Zentrums von Lezzeno erwartet Sie ein ganz besonderes Haus. Leben Sie Ihren Traum von Italien als Gast des Palazzo del Vice Re; ein einzigartiges Boutique-Hotel für exklusive Erlebnisse, die sonst nur Insidern vorbehalten sind.

Tag eins

Nach Ihrer Ankunft im Palazzo, checken Sie in Ihre schöne Junior Suite La Vista ein. Genießen Sie ein kühles Glas Prosecco, während Sie sich einleben und genießen Sie den atemberaubenden Rundum-Blick auf den See und die dahinter liegenden Berge von Ihrer Eck-Suite. Später schlendern Sie Hand in Hand durch die alten Ortsteile von Lezzeno um die verborgenen Reize an jeder Ecke dieses typischen Borgo am Comer See zu entdecken. Nachdem Sie sich fürs Abendessen umziehen, treffen Sie am Steg Ihren Kapitän für eine private Bootsfahrt zu einem der beliebtesten Restaurants am See. Nehmen Sie Platz auf der Terrasse des Ristorante Aurora für ein Candlelight-Diner mit Spezialitäten direkt aus dem Holzofen und einen gekühlten Glas Wein aus der Region. Es gibt keinen schöneren Platz, den Sonnenuntergang über den See zu bewundern.

Tag zwei

Nach einem späten gemütlichen Frühstück treffen Sie Ihren privaten Führer für eine Bootstour durch die Dörfer, Villen und Gärten des zentralen Sees – Bellagio, Pescallo, Varenna, Cadenabbia, Tremezzo, Mezzegra, Lenno, Sala Comacina warten auf Sie. Der Höhepunkt der heutigen Führung wird sicherlich Villa Balbianello sein. Diese elegante Villa aus dem 18. Jahrhundert sitzt auf einer Landzunge, die weit in den See ragt, und entzückt Besucher mit seinen üppigen Gärten, seiner einzigartigen Loggia und seiner historischen Bedeutung in Italiens Unabhängigkeitskampf. Zum Mittagessen geht es weiter nach Isola Comacina, die einzige Insel am Comer See. Lassen Sie sich so viel Zeit wie Sie mögen, um die Insel und seine bunten Fischerhäusern und stattlichen Villen zu erkunden, bevor Sie mit Ihrem Reiseleiter und Kapitän zurück zum Palazzo fahren um sich ein wenig auszuruhen. An diesem Abend treffen Sie sich mit dem Besitzer des Palazzo und begeben sich unter die gewölbten steinverkleideten Decken der Cantina. Dort können Sie einige seiner Lieblingsweine und andere Köstlichkeiten probieren, einschließlich des herrlich zarten Schinkens und lokalem Käse, Honig und leckeren Oliven.

romanticbg

Tag drei

Genießen Sie Ihr Frühstück im Bett wann immer Sie wünschen, und erfreuen sich danach an einem schönen Morgen in Bellagio. Schlängeln sich durch die alten Gassen und Treppen dieses geliebten Dorfes, bewundern Sie die historischen Gebäude mit ihren schmiedeeisernen Balkonen und besuchen Sie die malerischen Boutiquen, Kunstgalerien, Bars und Restaurants der Stadt. Wandern Sie auf dem Weg nach Loppia durch den üppigen Park der Villa Melzi, mit seinem botanischen Kuriositäten und jahrhundertealten Bäumen. Machen Sie eine Pause zum Mittagessen in dem Alle Darsene Restaurant auf dessen überdachten Veranda mit Blick auf den antiken Yachthafen von Loppia . Um zurück in den Palazzo zu fahren, können Sie entweder mit dem privaten Wassertaxi fahren, das die Küste entlang fährt und Ihnen eine optimale Aussicht auf die beeindruckenden Villen am Seeufer gewährt, oder nehmen Sie die öffentliche Fähre, die Zick-Zack über den See in Richtung Lezzeno fährt. Am Abend können Sie sich mit den anderen Gästen des Palazzo im Il Bar für das allabendliche Aperitif treffen bevor Sie sich auf den gemütlichen 15-minütigen Spaziergang zum nahe gelegenen Crotto del Misto für ein besonderes Abendessen am Ufer des Sees begeben – das perfekte Ende für einen perfekten Aufenthalt …. Buon Appetito!

Tag vier

Zeit sich zu verabschieden, aber nicht bevor Sie wieder ein leckeres Frühstück auf der Terrasse des Palazzo genießen…

Alles auf einmal! 3 Nächte

Tag eins

Checken Sie in den Palazzo ein und leben Sie sich im schönen Apartment L’Isola Comacina ein, wo Ihre einzige Sorge sein wird, wer welches Schlafzimmer nimmt … Später begeben Sie sich auf die Loggia für ein kühles Glas Wein, wo Sie die atemberaubende Aussicht auf den See genießen und Ihren Reiseplan für die nächsten Tage mit den Mitarbeiter des Palazzo diskutieren können. Dann packen Sie Ihre Kamera ein und treffen Ihren Expertenführer für eine Fototour von Lezzeno. Dies ist nicht nur eine gute Möglichkeit, Ihre Kamera-Fähigkeiten zu verbessern, sondern auch eine Gelegenheit, die Stadt, ihre ehrwürdige Geschichte und viele weitere spannenden Dinge kennenzulernen. Machen Sie eine gemütliche Pre-Dinner-Kreuzfahrt zu Isola Comacina – der Namensvetter Ihres Apartments – und nehmen Sie einen entspannenden Aperitivo am See, bevor zu Locanda dell’Isola für ein gemütliches Abendessen oahren.

Tag zwei

Gönnen Sie sich unser süßes und herzhaftes Frühstücksbuffet, bevor Sie sich auf dem Weg nach Bellagio machen und einen ganztägigen Besuch in der “Perle des Comer Sees”. Dieser Ort hat eine Menge zu bieten: vom Shopping über üppige Gärten bis hin zu den kulturellen und geschichtlichen Highlights – oder genießen Sie einfach die natürliche Schönheit der Uferpromenade. Sie können sich sogar als Pizzabäcker in einer lokalen Pizzeria versuchen und dann beim Mittagessen die Früchte Ihrer Arbeit genießen. Oder Sie verbringen den Nachmittag mit der Erkundung von Städten und Dörfern des Sees. Mit der lokalen Fähre, können Sie hier und da aussteigen während Sie sich wieder in Richtung des Palazzos begeben. Als Abschluss verbringen Sie einen angenehmen Abend in den steinernen Gewölben der La Cantina mit Verkostung von lokalen Weine, serviert mit Käse und Aufschnitt, hausgemachtem Brot, frischen Oliven und lokal hergestelltem Honig.

comobg

Tag drei

Nach dem Frühstück begeben Sie sich in Richtung Süden nach Como – eine einfache Fahrt, ob Sie sich für das Tragflächenboot, ein privates Boot oder das eigene Auto entscheiden. Treffen Sie Ihren einheimischen Führer in Como um in die Sehenswürdigkeiten und Klänge einer der schönsten Städte der Lombardei einzutauchen. Bekannt als die Seiden -Hauptstadt Europas und für seine Luxus-Textilindustrie, ist Como nicht nur eine Stadt von großem historischen, kulturellen und künstlerischem Interesse – es bietet auch sehr nette Einkaufsmöglichkeiten. Nach Ihrer Zeit in Como, genießen Sie ein spätes Mittagessen in einem der besten Hotels der Welt – dem Grand Hotel Villa D’Este, nur 5 Kilometer entfernt von Como, im Herzen des charmanten Dorfes Cernobbio. Verbringen Sie den Nachmittag mit einer gemütlichen Kreuzfahrt zurück zum Palazzo und sehen Sie die herrlichen Villen am Seeufer von ihrer besten Seite. Wenn Sie wieder im Palazzo eintreffen, empfehlen Ihnen unsere Mitarbeiter eine Auswahl von guten Restaurants in der Nähe des Palazzos, wo Sie ein Candlelight-Diner direkt am See erwartet.

Tag vier

Der perfekte Tag für einen Frühstart – warum nicht heute Morgen vor dem Frühstück ein Bisschen Kajakfahren. Sie können die Küste mit dem einheimischen Kajakguide erkunden, während die Sonne über den Bergen aufgeht. Sie werden danach sicherlich reichlich Appetit haben auf das große Frühstücksbuffet, das Sie im Palazzo erwartet und für Ihre Abreise stärkt wenn es gilt “Arrivederci!” zu Ihren neuen Freunden des Palazzo zu sagen.

Comer See satt 4 Nächte

Tag eins

Für Ihr Aufenthalt im wunderschönen Palazzo del Vice Re erwartet Sie eins unserer beliebtesten Apartments: L’Onda. Sicher fällt Ihnen gleich der große Jacuzzi mit Seeblick auf – können Sie noch warten bis Sie ausgepackt haben? Jetzt nichts wie ab auf den See – vielleicht nehmen Sie einen Privatboot mit Kapitän für eine Seefahrt oder besuchen Sie das Kayak Center und die Wasser-Ski-Schule. Egal, ob Sie Mono-Ski, Paddle-Boarding oder auch Kite-Surfen bevorzugen, alles ist auf dem Comer See möglich. Genießen Sie vor dem Abendessen einen Aperitif im Steingewölbe La Cantina, bevor Sie in einer nahe gelegenen Pizzeria die beste Pizza der Umgebung probieren – der perfekte Start für Ihren Aufenthalt am Comer See!

Tag zwei

Nach einem herzhaften Frühstück, treffen Sie Ihren Reiseleiter und dann nichts wie ab in die Berge, um die Pisten und Wege mit dem Mountainbike zu erkunden. Testen Sie Ihre Fähigkeiten in einem Hindernis-Parcours und lassen Sie sich Appetit machen auf ein traditionelles Mittagessen mit Polenta im Rifugio Martina. Auf dem Weg zurück nach Lezzeno, können Sie einen netten Abstecher nach Bellagio machen? Lassen Sie es sich schmecken bei einem hausgemachten Gelato und bekommen Sie ein Gefühl dafür, was diese liebenswerte Stadt zu bieten hat. Für das heutige Abendessen, können Sie sich auf etwas ganz Besonderes freuen: Ittiturismo Abate arbeitet mit dem Prinzip eines Agriturismo (Bauernhof mit Gastronomie), aber hier serviert der Wirt den Fisch, den er am vorigen Abend im See gefangen hat. Frischer geht’s nichte!

cablecarbg

Tag drei

Ein gemütliches Frühstück erwartet Sie, bevor Sie sich mit den Kajaks auf den See herauspaddeln. Früh morgens ist die beste Zeit, um den See zu erkunden. Bewundern Sie die atemberaubenden Villen am Ufer und machen Sie einen Zwischenstopp bei unserer Lieblings Beach Bar in San Giovanni für ein zweites Frühstück. Paddeln Sie zurück zum Palazzo während Sie die 360-Grad-Aussicht auf diese schöne Landschaft genießen. Am Nachmittag nehmen Sie das Tragflächenboot nach Argegno und dann die Seilbahn auf den Berg Pigra für eine nette Wanderung. Wandern Sie entlang der Voralpenhänge in Richtung Sala Comacina. Von hier nehmen Sie dann ein Fischerboot zur Isola Comacina (der einzigen Insel im Comer See) von wo aus sie nach einem Erfrischungsgetränk mit dem Boot (oder Jet-Ski !!) zurück zum Palazzo fahren. Zum Abendessen empfehlen wir das nahegelegene Ristorante Aurora. Egal, was Ihnen gefällt (Pasta, Fleisch, Fisch, Meeresfrüchte, Risotto oder Pizza) Ihr Wunsch ist uns Befehl! Buon Appetito…

Tag vier

Nach dem heutigen Frühstück nehmen Sie das Tragflächenboot auf die östliche Seeseite nach Varenna und wandern auf dem Sentiero des Viandantein den Fußstapfen der Römer. Diese moderate Halbtageswanderung führt Sie durch Städte und Dörfer entlang der Berghänge, mit einem zauberhaften Ausblick auf den See und einer unübertroffenen Vielfalt an Flora & Fauna.

Zum Mittagessen kehren Sie in eine der lokalen Trattorien ein, bevor Sie mit der Fähre zurück nach Bellagio fahren. Jetzt haben Sie Zeit zur freien Verfügung in Bellagio, um durch die lokalen Geschäfte zu stöbern und die kleinen Gassen und versteckte Ecken des sogenannten “Juwels” des Comer Sees zu entdecken…

Nach einem Aperitivo mit Ihren neuen Freunden im Palazzo, können Sie sich im nahegelegenen Ortsteil Careno mit einem gemütlichen Abendessen in dem historischen Locanda all’Approdo verwöhnen? Hier entscheidet der Chefkoch persönlich was gegessen und getrunken wird – ein einzigartiges kulinarisches Erlebnis!

Tag fünf

Genießen Sie ein gemütliches Frühstück, bevor Sie Ihre Koffer packen und sich von ihren neuen Freunden im Palazzo verabschieden . Das herzliche „Arrivederci“ ist kein Abschied für immer, sondern ein „Bis zum nächsten Mal!“

Italien über alles 5 Nächte

Tag eins

Für Ihren Aufenthalt im wunderschönen Palazzo del Vice Re erwartet Sie eins unserer beliebtesten Apartments: L’Onda, wo Sie unsere hausgemachten Kekse probieren können während Sie sich einleben. Am Nachmittag treffen Sie im La Cortile Ihren Reiseführer, der Sie auf einer leichten, lustigen Wanderung begleitet. Auf einem der ältesten Handelswege der Region – der Strada Regia – können Sie einige von Lezzenos schönsten Ecken erleben und eine Einführung in die gesamte Region bekommen. Genießen Sie kühle Cocktails und kostenlose Fingerfood beim allabendlichen Aperitivo mit dem Hauspersonal und anderen Gästen bevor Sie in eine nahegelegene Pizzeria einkehren um leckere Holzofen-Pizzen und süffigen Weißwein aus der Region zu genießen.

Tag zwei

Nach einem herzhaften Frühstück vom süßen und herzhaften Buffet des Palazzo machen Sie sich bereit für eine Seefahrt – heute erkunden Sie die Gegend im Kajak. Ihr Begleiter ist nicht nur ein erfahrener Kajakfahrer, er hat auch jede Menge unterhaltsame Geschichten über die Gegend zu erzählen. Machen Sie einen Zwischenstopp an der Strand Bar in der Nähe von San Giovanni zum zweiten Frühstück – das ist definitiv ein Ort, zu dem Sie später in der Woche zurückkehren werden… Zum Mittagessen, können Sie in Ihrer voll ausgestatteten Küche ein leckeres Pasta-Gericht zubereiten – nehmen Sie einfach eins unserer Lieblingsrezepte! Am Nachmittag können Sie auf einem der Leihräder des Palazzo, Lezzeno auf zwei Rädern besichtigen. Bei einer vorabendlichen Kreuzfahrt im Wassertaxi, können Sie die traumhaften Villen am Seeufer bewundern. Da sich die meisten von Ihnen unter der Uferstraße befinden, können Sie besser vom Boot aus sehen wie die andere Hälfte lebt. Das Wassertaxi kann Sie vor der historischen Locanda all’Approdo absetzen zu einem Abendessen der Extraklasse. In diesem gemütlichen Lokal entscheidet der Chef persönlich was gegessen und getrunken wird – der Besitzer ist in dieser Gegend dafür bekannt, dass er für jeden Gast die perfekte Mahlzeit zusammenstellt.

bellagiong

Tag drei

Nach einem zeitigen Frühstück (es sei denn Sie bevorzugen unseren leckeren vom Palazzo gepackten Picknickkorb, den Sie auf dem Weg genießen können!), treffen Sie Ihren Reiseleiter im La Cortile. Als erstes nehmen Sie das Tragflächenboot nach Como, wo ein kurzer Spaziergang Sie zur Funicolare führt – einer 100+-jährigen Seilbahn. Mit der Funicolare fahren Sie auf knapp 1,000 Meter Höhe zur schicken Stadt Brunate, die von den Einheimischen der „Balkon der Alpen“ genannt wird. Die heutige Ganztageswanderung von Brunate nach Bellagio erstreckt sich entlang des Hanges für etwa 24 km. Der gut markierte Wanderweg führt durch Wälder und bietet Ihnen mit den typischen Berghütten mehrere Einkehrmöglichkeiten. Auf dieser Höhe können Sie den See aus einer ganz anderen Perspektive erleben – und auch die etwas kühleren Temperaturen genießen. Ein wohlverdientes Kaltgetränk (sowie Rücktransport) erwartet Sie in einer winzigen Kneipe am Fuße des Monte San Primo bevor Sie sich auf Weg zurück zum Palazzo machen. Zum Glück haben Sie in L’Onda den tollen Jacuzzi, in dem Sie Ihre müden Wanderbeine entspannen können während unser Privatkoch Ihr Abendessen zubereitet – Sie haben die Qual der Wahl: ob sie in der eigenen Wohnung, im wunderschönen La Cortile oder in den steinernen Gewölben der La Cantina servieren lassen wollen.

Tag vier

Nach einem gemütlichen Frühstück unter der Loggia, treffen Sie Ihren Führer und begeben Sie sich auf Ihr Berg-Abenteuer. Nach einer kurzen Fahrt mit der lokalen Fähre nach Varenna und der Fahrt im Regionalzug, steigen Sie in den Bernina-Express, der höchsten Eisenbahn der Alpen. Genießen Sie die herrliche Landschaft vom Panoramawagen, während Sie in Richtung St. Moritz vorbei an den Gletschern, durch die Tunnel und entlang der Berge fahren. Nach einem typischen Schweizer Mittagessen im Herzen von St. Moritz (verpassen Sie nicht die Rösti – ein typisches Schweizer Gericht aus Kartoffeln, die einst das Grundnahrungsmittel der Bergbauern war), erkunden Sie diese charmante Stadt nach Belieben. Eine atemberaubende Seilbahnfahrt führt Sie hoch auf den Berg, wo Sie Ihren Fahrer treffen und sich auf den Weg über den Maloja-Pass in Richtung der italienischen Grenze machen. Erfreuen Sie sich an der herrlichen Landschaft, während der Fahrer sich auf die Serpentinenfahrt konzentriert. Es empfiehlt sich ein kurzer Zwischenstopp in Chiavenna, einer wunderschön erhaltenen Stadt aus dem 16. Jahrhundert mit engen Gassen, barocken Kirchen und wo man schmackhafte Köstlichkeiten wie Valtellina Casera Käse essen kann. Zurück im Apartment können Sie kurz die Füße hochlegen bevor Sie sich auf den Weg zum Abendessen machen. Nach einem kurzen Spaziergang durch das charmante Lezzeno erreichen Sie Ittiturismo Abate. Dieses gemütliche Lokal arbeitet mit dem Prinzip eines Agriturismo (Bauernhof mit Gastronomie), wobei hier der Wirt Fisch serviert, den er am vorigen Abend im See gefangen hat. Frischer geht’s nicht!

Tag fünf

Da heute Ihr letzter voller Tag im Palazzo ist, lassen Sie sich doch Ihr Frühstück im Apartment servieren. Gönnen Sie sich einen späteren Start und fahren Richtung Norden nach Bellagio für einen kleinen Einkaufsbummel oder eine Führung durch den Park der Villa Serbelloni. In diesem herrlichen Garten der Rockefeller-Stiftung finden Sie eine Menge seltener und exotischer Pflanzen. Um die Mittagszeit kehren Sie bei Trattoria San Giacomo ein. Dieses gemütliche Lokal im Herzen des historischen Zentrums von Bellagio bietet leckere traditionelle Küche. Bleiben Sie in Bellagio für den Nachmittag oder machen Sie einen Ausflug über den See zur Villa Carlotta, um diesen wunderschönen Palast aus dem 18. Jahrhundert und seinen botanischen Gärten zu besichtigen. Später können Sie mit den Reichen und Schönen im Grand Hotel Tremezzo Ihren Aperitivo nehmen. Sie können dann entweder im schicken “T Beach” zum Abendessen bleiben, oder noch etwas weiter zu Fuß gehen, um eine köstliche Mahlzeit bei Cantina La Follie zu genießen. Das Wassertaxi bringt Sie zum Palazzo zurück.

Tag sechs

Nach einem gemütlichen Abschiedsfrühstück ist die Zeit leider schon gekommen, sich von Ihren neuen Freunden im Palazzo mit einem „Arrivederci“ zu verabschieden.

Familienspaß 7 Nächte

Tag eins

Für Ihr Aufenthalt im wunderschönen Palazzo del Vice Re erwartet Sie eins unserer beliebtesten Apartments: L’Isola Comacina, wo wir schon Ihre Küche mit den Lieblingsspeisen der ganzen Familie ausgestattet haben. Leben Sie sich langsam ein und genießen den herrlichen Blick auf den See. Wenn Sie soweit sind, gehen Sie in den La Cortile hinunter, um von dem Palazzo-Team eine kleine Einführung in die Geschichte und die Gegend zu bekommen. Auf einem kleinen Spaziergang sehen Sie lokale Attraktionen wie den kleinen Park und den Ruderverein, um sich einen Eindruck von Lezzeno zu machen und eine Idee von den Freizeitmöglichkeiten in der unmittelbaren Umgebung zu bekommen. Am Nachmittag bietet sich einen Besuch in Bellagio für einen kleinen Stadtbummel und ein leckeres Gelato an. Auf dem Weg zurück können Sie beim Bellagio Sporting Club im erfrischenden Pool baden. Während Sie da sind, schauen Sie auf den Wochenplan – Der Club bietet viele verschiedene Aktivitäten für Besucher aller Altersgruppen.

Tag zwei

Lassen Sie sich von unserem Personal das Frühstück auf ihrer überdachten Terrasse servieren – wenn Sie uns im Voraus Ihre Frühstückswünsche mitteilen, können wir sicherstellen, dass wir mit unserem Angebot Ihre Ansprüche mehr als erfüllen. Am Morgen können Sie mit einem privaten Wassertaxi den See erkunden und die vielen Städtchen, Villen und Gärten entlang des Ufers besichtigen – eine entspannte Art, die Region kennenzulernen. Verpassen Sie nicht die schönste Villa am See – Villa Balbianello mit den traumhaften Gärten – bevor Sie zu Isola Comacina, der einzigen Insel im See, für ein gemütliches Mittagessen übersetzen. Nachdem Sie sich im Palazzo ein wenig ausgeruht haben, können Sie sich auf den Weg zum Abendessen im nahegelegenen Aurora Restaurant begeben. Dies ist nicht nur eins der beliebtesten Restaurants der Gegend, der Wirt bietet auch eine Vielfalt an Wassersport. Sie können einen Termin machen, um später in der Woche Wakeboarden oder Tubing auszuprobieren.

pizzabg

Tag drei

Nach dem Frühstück machen Sie sich mit dem Tragflächenboot auf den Weg nach Como. Erkunden Sie diese charmante Stadt, egal ob Sie lieber ein wenig Shoppen oder in die Fußstapfen des Erfinders Alessandro Volta treten wollen. Nach dem Stadtbummel, können Sie mit unserem Fahrer über die Schweizer Grenze nach Lugano fahren. Auf dem Weg wollen insbesondere die Teenager vielleicht in Fox Town Halt machen. Dieses riesige Einkaufszentrum ist das größte Factory-Store-Zentrum in Europa mit den meist gefragtesten Marken von Armani bis Versace. Andere Familien-Highlights in der Nähe von Lugano sind Swiss Miniatur – ein Miniaturpark mit handgefertigten Modellen der bekanntesten Schweizer Sehenswürdigkeiten, inklusive schwebender Standseilbahnen und einer 3,560m langer Modelleisenbahn – und das Alprose Schokoladen-Museum – ein charmantes kleines Museum mit Ausstellungen über der Geschichte und der Technologie der Schokoladenherstellung sowie ein Shop zum Naschen wo man auch preiswert einkaufen kann. Die Rückfahrt zum Comer See führt durch das Val Menaggina, und nach Porlezza wo sie einen Zwischenstopp machen können um dort das weltbeste Gelato zu probieren! Je nach Befinden der Kinder können Sie nach diesem aufregenden Tag, gemütlich im Apartment essen oder vielleicht wieder ins Aurora gehen und eine leckere Pizza genießen.

Tag vier

Nach einem gemütlichen Frühstück, begleitet Sie Ihr Reiseführer zum heutigen Abenteuer auf Monte San Primo. Verbringen Sie den Vormittag auf dem Mountain Bike im Bike Park, entweder auf den Radwanderwegen oder im Hindernisparcours. Danach wandern Sie auf einem gut markierten Wanderweg zu der beliebten Berghütte Rifugio Martina, wo sie eine leckere Polenta kosten können – einst das Grundnahrungsmittel der einheimischen Bauer. Polenta ist heute bei jung und alt gleichermaßen beliebt. Auf dem Weg zurück in den Palazzo, können Sie den Nachmittag im Wasserpark von Aurora verbringen – egal ob Wakeboarden, Wassertrampoline oder Banane fahren, jeder kommt hier auf seine Kosten. Wenn Sie wieder im Palazzo ankommen, duftet es herrlich aus Ihrer Küche… Unser Privatkoch ist schon dabei Ihnen ein Gourmet-Essen ganz nach Ihren Wünschen zu bereiten. Und nach dem gemütlichen Abendessen auf Ihrer Terrasse mit Seeblick, spült er auch wieder ab!

Tag fünf

Nach einem leckeren Frühstück, setzen Sie mit dem Boot nach Argegno über. Dort führt Sie eine Standseilbahn zum charmanten Bergdorf Pigra. Von hier aus machen Sie eine gemütliche Wanderung entlang der Berghänge von denen Sie einen traumhaften Blick auf den See und die Berge der anderen Seeseite genießen. Der Weg führt nach Norden in Richtung Sala Comacina, vorbei an den berühmt-berüchtigten Kapellen von Madonna del Soccorso. Wieder unten am See angekommen, kehren Sie zum späten Mittagessen bei Tirlindana ein (Zitronenravioli nicht verpassen!!), bevor Sie mit dem Wassertaxi zurück zum Palazzo fahren. Vor dem Abendessen fahren Sie mit einem lokalen Fischerboot aus, um die Netze zu positionieren und den Fischern bei der Vorbereitung auf den allabendlichen Fang zu helfen. Im Kühlschrank ist noch jede Menge Essen, also bleiben Sie heute Abend zum gemütlichen Essen im Palazzo das Sie bei Sonnenuntergang auf Ihrer überdachten Terrasse genießen können.

Tag sechs

Frühstücken Sie heute ganz in Ruhe auf Ihrer Terrasse während die Sonne über den Bergen aufgeht. Heute begleitet Sie Ihr Fahrer am See entlang nach Mailand für einen Tag voller Spaß, Geschichte, Kultur, Kunst und Shoppen. In Mailand treffen Sie Ihren persönlichen Reiseführer, der mit Ihnen Leonardo da Vincis „Das letzte Abendmahl“ anschaut (mit unserer Vorreservierung müssen Sie nicht Schlange stehen!) sowie andere Highlights dieser faszinierenden Stadt: Il Duomo (vom Dach sehen Sie Mailand aus der Vogelperspektive!), die berühmte Oper La Scala und die stets elegante Galleria Vittorio Emanuele (die schönste Einkaufsgalerie Italiens). Ihr Reiseführer gibt Ihnen gerne Restaurantempfehlungen für ein leckeres Mittagessen und weitere Tipps für den Tag. Der Nachmittag steht zu Ihrer freien Verfügung: machen Sie einen Einkaufsbummel oder besichtigen Sie weitere Kunst- und Kulturhighlights der Stadt. Wenn Sie wieder im Palazzo ankommen, vielleicht haben Sie Lust mit unserem Chefkoch einen Pasta-Workshop mitzumachen – selbstgemacht schmeckt immer am besten!

Tag sieben

Frühstücken Sie heute entweder im Innenhof oder im Apartment bevor Sie sich auf den Weg in den Jungle Raider Abenteuerpark in Civenna machen. Heute steht jede Menge Spaß auf dem Programm: Fahren Sie mit dem Mountain Bike auf den Radwanderwegen, probieren Sie eine Runde LaserTag aus, machen Sie eine Canyoning-Tour oder testen Sie ihre Grenzen im Hochseilgarten (mit Parcours für alle Altersgruppen!). Auf dem Nachhauseweg können Sie in Bellagio haltmachen und ein wohlverdientes Gelato schlecken. Da dies Ihr letzter Abend ist, wollen Sie vielleicht zu einem Ihrer Lieblingsrestaurants zurückkehren oder vielleicht doch etwas Neues ausprobieren – oder noch besser – bleiben Sie im Palazzo und genießen Sie noch einmal von Ihrer Terrasse den Sonnenuntergang über dem See.

Tag acht

Nach einem gemütlichen Abschiedsfrühstück ist die Zeit leider gekommen, sich von Ihren neuen Freunden im Palazzo mit einem „Arrivederci“ (Auf Wiedersehen!!) zu verabschieden – wir freuen uns, Sie bald wieder im Palazzo zu begrüßen!